Privatsphäre und Datenschutz

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen. Es ist uns ein wichtiges Anliegen, Ihre Privat- und Persönlichkeitssphäre zu schützen, weshalb wir bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten streng die für uns gültigen gesetzlichen Bestimmungen (insbesondere Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), Datenschutz-Anpassungsgesetz 2018, Datenschutz-Deregulierungsgesetz 2018, TKG 2003) beachten. 

Zum sorgsamen Schutz Ihrer Privatsphäre und zur umfassenden Vertraulichkeit im Umgang mit Ihren Daten einige Hinweise: 

Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist das österreichische Unternehmen 

Dermapeak Cosmetics GmbH, FN 392798w 

Stolzstraße 63

A-9020 Klagenfurt am Wörthersee

Mobil: +43 664 237 36 39

E-mail: office@dermapeak.com 

Anonyme Datenerhebung

Sie können unsere Webseiten besuchen, ohne uns mitzuteilen, wer Sie sind. Bei jedem Aufruf unserer Webseiten speichert der Webserver lediglich automatisch Zugriffsdaten in sogenannten Server-Logfiles, wie zB Browsertyp und Browserversion, verwendetes Betriebssystem, Referrer URL, Hostname des zugreifenden Rechners, IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Zugriffs und den Namen der angeforderten Datei. Diese Zugriffsdaten werden ausschließlich zum Zwecke der Sicherstellung eines störungsfreien Betriebes der Webseiten sowie der Verbesserung unseres Angebotes ausgewertet. Dies dient gemäß Art 6 Abs 1 lit f DSGVO der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessenabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer korrekten Darstellung unseres Angebotes. Sie bleiben als einzelner Nutzer hierbei anonym. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Alle Zugriffsdaten werden spätestens sieben Tage nach Ende Ihres Seitenbesuchs gelöscht, außer die Daten müssen ausnahmsweise zu Beweiszwecken zB bei Verdacht auf Missbrauch bis zur endgültigen Klärung des Vorfalls gespeichert werden.  

Verarbeitung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten bzw. Informationen über Ihre Identität, werden nur verarbeitet, wenn Sie uns diese von sich aus zur Beantwortung einer Anfrage oder zur Durchführung eines Vertrages, bei der Eröffnung eines Benutzerkontos oder bei der Anmeldung zum E-Mail-Newsletter mitteilen. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt auf der Grundlage nachstehender Rechtsvorschriften.

Verarbeitung gem Art 6 Abs 1 lit b DSGVO

Auf der Rechtsgrundlage des Art 6 Abs 1 lit b DSGVO verarbeiten wir nachstehende Kategorien von personenbezogenen Daten, die zum Zwecke der Vertragsabwicklung oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die aufgrund Ihrer Anfrage erfolgen, erforderlich sind: IP-Adresse, Anrede/Geschlecht, Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Bestell- und Rechnungsdaten, Liefer- und Zahlungsdaten, Betreibungsmaßnahmen (Mahn- und Klagsdaten). Ohne diese Daten können wir den Vertrag mit Ihnen nicht abschließen. 

Verarbeitung gem Art 6 Abs 1 lit f DSGVO – Direktwerbung

Wir verarbeiten nachstehende uns von Ihnen bekannt gegebenen personenbezogenen Daten zu Werbezwecken, zB zur Zusendung von interessanten Angeboten und Informationen zu unseren Produkten (ausgenommen E-Mail-Werbung): Anrede/Geschlecht, Name, Anschrift. Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessenabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer werblichen Ansprache unserer Kunden gemäß Art 6 Abs 1 lit f DSGVO.Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Werbezwecken gem Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen. 

Verarbeitung gem Art 6 Abs 1 lit a DSGVO 

Sofern die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht auf den Rechtsgrundlagen des Art 6 Abs 1 lit b oder lit f DSGVO beruht, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten nur zu dem Zweck, zu dem Sie uns zuvor Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben. 

a) Anlage eines Benutzerkontos

Die Anlage eines Benutzerkontos ist keine Voraussetzung für den Vertragsabschluss und erfolgt sohin freiwillig durch Sie zur rascheren Bestellabwicklung. Die Verarbeitung der bei der Registrierung eingegebenen Daten (Name, Adresse, Postleitzahl, Ort, Land, Telefonnummer, E-Mail-Adresse) erfolgt sohin auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO). Sie können eine von Ihnen erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen und Ihr Benutzerkonto löschen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

b.) E-Mail-Werbung (Newsletter)

Wenn Sie sich zu unserem Newsletter anmelden, wird Ihre uns mitgeteilte E-Mail-Adresse ausschließlich für eigene Informations- und Werbezwecke in Form unseres Newsletters genutzt. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen und den Newsletter über den vorgesehenen Link im Newsletter oder durch entsprechende Nachricht an uns abbestellen. Nach erfolgter Abmeldung wird Ihre E-Mail-Adresse unverzüglich aus dem Newsletter-Verteiler gelöscht. 

SSL- bzw TLS-Verschlüsselung 

Wir nutzen aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zB Bestellungen oder Anfragen, die Sie uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL- bzw TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von http:// auf https:// wechselt und/oder an dem Schloss-Symbol in der Browserzeile. Wenn die SSL- bzw TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden. 

Speicher- und Aufbewahrungsfristen

Personenbezogene Daten, die Sie uns im Rahmen einer Anfrage bekannt geben, werden ohne nachfolgende Geschäftsbeziehung lediglich zum Zwecke der Beantwortung der Anfrage und allfälliger Anschlussfragen sechs Monate bei uns gespeichert. Im Falle eines Vertragsabschlusses werden die Rechnungs- sowie die Liefer- und Zahlungsdaten zumindest bis zum Ablauf der steuerlichen Aufbewahrungsfristen (7 Jahre), im Falle eines Rechtsstreites bzw. über diese Frist hinausgehender Betreibungsmaßnahmen jedoch bis zur vollständigen Erfüllung der Gerichtsentscheidung oder eines Vergleiches zwischen den Parteien bzw. bis zur vollständigen Kaufpreiszahlung samt Zinsen, Spesen und Kosten, gespeichert. Mahn- und Klagsdaten werden bis zur vollständigen Kaufpreiszahlung samt Zinsen, Spesen und Kosten bzw. bis zur vollständigen Erfüllung der Gerichtsentscheidung oder eines Vergleichs zwischen den Parteien gespeichert. Die Daten Name, Anschrift, gekaufte Ware und Kaufdatum werden jedenfalls bis zum Ablauf der Produkthaftungsfrist (10 Jahre) gespeichert. Die von Ihnen bei Anlage eines Benutzerkontos bekannt gegebenen personenbezogenen Daten werden (über die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen hinaus) bis zu Ihrer Mitteilung an uns, das Benutzerkonto zu löschen, gespeichert. 

Weitergabe personenbezogener Daten 

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich an unsere Dienstleistungspartner (Kreditinstitute/Zahlungsdienstleister, Transportunternehmen) zum Zwecke der Zahlungs- und Lieferabwicklung sowie an unseren Steuerberater zur Erfüllung unserer steuerrechtlichen Verpflichtungen weiter. Zum Teil erheben die Zahlungsdiensteanbieter auch selbst personenbezogene Daten, zB wenn Sie dort ein Konto anlegen oder im Rahmen des Bestellprozesses Daten direkt auf der Webseite des Zahlungsdiensteanbieters eingeben müssen. In diesem Fall gilt die Datenschutzerklärung des jeweiligen Zahlungsdienstleisters. Der Umfang der von uns übermittelten Daten beschränkt sich stets auf das erforderliche Minimum. Die weitergegebenen Daten dürfen von unseren Dienstleistungspartnern lediglich zur Erfüllung ihrer Aufgabe verwendet werden. Insbesondere ist eine Weitergabe an Dritte zu Zwecken des Adresshandels untersagt.

Bing Webmaster Tools

Auf unserer Webseite verwenden wir das Bing Webmaster Tools von Microsoft zur Optimierung. Durch die Nutzung werden keine personenbezogenen Daten an Microsoft übermittelt. Weitere Infos über den Dienst können Sie aus den Datenschutzhinweisen der MS Corporation entnehmen.

Das Bing Webmaster Tool speichert Cookies auf Ihrem Computer, die Microsoft nutzt um sowohl die Bereitstellung der Bing-Dienste als auch um relevantere Suchergebnisse Ergebnisse anzubieten. Wenn Sie das nicht möchten, können Sie der Nutzung widersprechen, indem Sie Cookies über ihren Browser unter Nutzereinstellungen deaktivieren.

Zudem nutzt Microsoft WebBeacons, um Cookies zu speichern und Analysen erstellen zu können. Mithilfe der Beacons kann MS bei Bing-Diensten relevantere Ergebnisse bereitstellen und die Qualität, Sicherheit und Integrität jener Dienste verbessern. Die Infos werden genutzt, um die Relevanz der Suchergebnisse zu gewährleisten und zu verbessern. Des weiteren können dadurch Sicherheitslücken aufgedeckt werden, um Sie vor Sicherheitsbedrohungen zu schützen, beispielsweise vor Botnet-Angriffen, Klickbetrug und anderen Bedrohungen. (Quelle: Microsoft)

Sie können selbstverständlich dieser Erfassung widersprechen durch Einsetzung eines Opt-Out-Cookies, welches die Erfassung Ihrer Daten auf unserer Webseite blockiert. Dies können Sie unter der folgenden Webseite beziehen: https://ssl.bing.com/profile/history?oma=toggle_off

Google Search Console

Zum Zwecke der Optimierung unserer Webseite nutzen wir die Google Search Console, ein Analysedienst von Google.

Durch die Verwendung der Google Search Console können wir Analysen durchführen, welche uns Informationen darüber geben wie oft die Website in den Suchergebnissen erscheint. Damit können wir unsere Webseite im Suchindex überwachen und verwalten.

Für die Nutzung der Google Search Console werden keine personenbezogenen Tracking- bzw. Nutzerdaten verarbeitet oder an Google übermittelt.

Cookies

Wir weisen darauf hin, dass wir sog. „Cookies“ nutzen, um unsere Internetpräsenz insgesamt nutzerfreundlicher, effektiver sowie sicherer zu machen, etwa wenn es darum geht, das Navigieren auf unseren Webseiten zu beschleunigen. Zudem versetzen uns Cookies in die Lage, etwaige Häufigkeit von Seitenaufrufen und die allgemeine Navigation zu messen. Cookies sind kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an. Einige Cookies verbleiben über das Ende der Browser-Sitzung hinaus auf Ihrem Rechner gespeichert bis sie diese löschen und ermöglichen uns so, Ihren Rechner bei Ihrem nächsten Besuch wieder zu erkennen. Wenn Sie das nicht wünschen, können Sie in Ihren Browsereinstellungen die Annahme von Cookies verweigern. Wie dies im Einzelnen funktioniert, entnehmen Sie bitte der Anleitung Ihres Browser-Herstellers, wobei wir jedoch darauf hinweisen, dass dies zu einer Funktionseinschränkung unserer Webseiten führen kann. 

Verwendung von Social Plugins 

Es wird darauf hingewiesen, dass es bislang nicht abschließend geklärt ist, ob Social Plugins nach dem neuen Datenschutzrecht überhaupt rechtskonform eingesetzt werden können. Um höchstmögliche Rechtssicherheit zu erzielen, wird empfohlen, anstatt der üblichen „Like-Buttons“ den Shariff Button zu verwenden bzw. zumindest die „2-Klick-Lösung“ anzuwenden, bei der die Plugins erst vom Seitenbesucher aktiviert werden müssen. Nähere Informationen dazu (Installation etc.) finden Sie unter https://www.heise.de/ct/ausgabe/2014-26-Social-Media-Buttons-datenschutzkonform-nutzen-2463330.html. Ein Restrisiko bleibt jedoch auch bei diesen Möglichkeiten bestehen und kann nur verhindert werden, indem auf Social Plugins auf der Webseite verzichtet wird.  

Facebook und Instagram

Auf unseren Webseiten werden sogenannte Social Plugins („Plugins“) des sozialen Netzwerkes Facebook sowie des Mikroblogging-Dienstes Instagram verwendet. Diese Dienste werden von den Unternehmen Facebook Inc. und Instagram LLC. angeboten („Anbieter“).

Facebook wird von der Facebook Inc., 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben. Die Plugins sind mit einem Facebook-Logo oder dem Zusatz „Soziales Plug-in von Facebook“ bzw. „Facebook Social Plugin“ gekennzeichnet.Eine Übersicht über die Plugins von Facebook und deren Aussehen finden Sie hier: https://developers.facebook.com/docs/plugins 

Instagram wird von der Instagram LLC., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA betrieben.

Eine Übersicht über die Instagram-Buttons und deren Aussehen finden Sie hier:

http://blog.instagram.com/post/36222022872/introducing-instagram-badges 

Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Facebook und Instagram her. Der Inhalt des Plugins wird vom jeweiligen Anbieter direkt an Ihren Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Durch die Einbindung der Plugins erhalten die Anbieter die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Profil besitzen oder gerade nicht eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server des jeweiligen Anbieters in die USA übermittelt und dort gespeichert.

Sind Sie bei einem der Dienste eingeloggt, kann der jeweilige Anbieter den Besuch unserer Website Ihrem Profil auf Facebook bzw. Instagram unmittelbar zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den „Gefällt mir“-, bzw. den„ Instagram“-Button betätigen, wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server des jeweiligen Anbieters übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden außerdem auf Ihrem Facebook-Profil bzw. Instagram-Account veröffentlicht und dort Ihren Kontakten angezeigt.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die Anbieter sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der Anbieter.

Datenschutzhinweise von Facebook: http://www.facebook.com/policy.php 

Datenschutzhinweise von Instagram https://help.instagram.com/155833707900388/ 

Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook oder Instagram die über unseren Webauftritt gesammelten Daten unmittelbar Ihrem Profil in dem jeweiligen Dienst zuordnen, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Webseiten bei dem entsprechenden Dienst ausloggen. Sie können das Laden der Plugins auch mit Add-Ons für Ihren Browser komplett verhindern,
z. B. mit dem Skript-Blocker „NoScript“ (http://noscript.net/) bzw. hinsichtlich Facebook: 

für Mozilla Firefox:

https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/facebook-blocker/     

für Opera:

https://addons.opera.com/de/extensions/details/facebook-blocker/?display=en 

für Chrome:

https://chrome.google.com/webstore/detail/facebookblocker/chlhacbfddknadmnmjmkdobipdpjakmc?hl=de   

LinkedIn

Auf unseren Webseiten werden Funktionen des sozialen Netzwerkes LinkedIn verwendet, das von der LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA, betrieben wird.  

Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die eine solche Funktion enthält, werden Daten (IP-Adresse, Datum und Zeitpunkt des Aufrufs, Browserdaten, Cookies) an LinkedIn übermittelt, gespeichert und ausgewertet.  Sind Sie bei LinkedIn eingeloggt, werden diese Daten Ihrem Profil unmittelbar zugeordnet.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch LinkedIn sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen unter https.//www.linkedin.com/legal/privacy-policy. 

Verwendung externer Links

Soweit wir von unserem Internetangebot auf die Webseiten Dritter verweisen oder verlinken, können wir keine Gewähr und Haftung für die Richtigkeit bzw. Vollständigkeit der Inhalte und die Datensicherheit dieser Webseiten übernehmen. Da wir keinen Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und Inhalte der verknüpften Seiten sowie die Einhaltung datenschutzrechtlicher Bestimmungen durch Dritte haben, sind wir nicht für die Inhalte der verknüpften Seiten verantwortlich und machen uns deren Inhalte auch nicht zu Eigen. Sie sollten daher die jeweils angebotenen Datenschutzerklärungen gesondert prüfen. Unsere Datenschutzerklärung gilt dort nicht. 

Rechte der von der Datenverarbeitung betroffenen Person

Die Datenschutz-Grundverordnung gewährt Ihnen nachstehende Rechte:

Auskunftsrecht gem Art 15 DSGVO: Sie haben das Recht von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden; ist dies der Fall, haben Sie ein Recht auf umfassende Auskunft über diese personenbezogenen Daten (zB Verarbeitungszwecke, Kategorien verarbeiteter personenbezogener Daten, Empfänger, Speicherdauer, Bestehen eines Beschwerderechts, eines Berichtigungs-, Löschungs-, Einschränkungs- und Widerspruchsrechts, Herkunft der Daten etc.).

Recht auf Berichtigung gem Art 16 DSGVO: Sie haben das Recht, von uns unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten und/oder die Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten unvollständigen personenbezogenen Daten zu verlangen.

Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“) gem Art 17 DSGVO: Sie haben das Recht, von uns zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden. Diesem Verlangen müssen wir insbesondere dann nicht nachkommen, wenn die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist. 

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gem Art 18 DSGVO: Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, solange die von Ihnen bestrittene Richtigkeit Ihrer Daten überprüft wird, wenn die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie jedoch eine Löschung ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung verlangen, wenn wir Ihre Daten aufgrund Zweckerreichung nicht länger benötigen, Sie die Daten jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder solange im Falle eines Widerspruchs nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gründe überwiegen. 

Unterrichtungsrecht gem Art 19 DSGVO: Wir haben Sie über Ihr Verlangen darüber zu unterrichten, welchen Empfängern, denen Ihre personenbezogenen Daten offengelegt wurden, wir in Ausübung unserer Pflicht eine Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten mitgeteilt haben.  

Recht auf Datenübertragbarkeit gem Art 20 DSGVO: Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und/oder diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung beruht und mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt. Sie haben – soweit dies technisch machbar ist – das Recht auf direkte Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns an einen anderen Verantwortlichen. 

Widerspruchsrecht gem Art 21 DSGVO: Sie haben das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten, die nach Interessenabwägung aufgrund unseres überwiegenden berechtigten Interesses oder im Rahmen der Direktwerbung erfolgt, Widerspruch einzulegen. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet. In allen anderen Fällen findet eine Interessenabwägung statt und verarbeiten wir die personenbezogenen Daten nicht mehr, sofern wir nicht zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, nachweisen können oder sofern die Verarbeitung nicht der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient. 

Recht auf Widerruf erteilter Einwilligungen gem Art 7 Abs 3 DSGVO: Sie haben das Recht, eine einmal erteilte Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. In diesem Fall werden wir die betroffenen Daten unverzüglich löschen, sofern die Verarbeitung nicht auf eine andere Rechtsgrundlage gestützt werden kann. 

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde gem Art 77 DSGVO: Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt, haben Sie – unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs – das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde. 

Aufsichtsbehörde 

Die Aufsichtsbehörde für Österreich ist die Österreichische Datenschutzbehörde, Wickenburggase 8, 1080 Wien, Telefon: +43 1 521 52-25 69, E-mail: dsb@dsb.gv.at, Website: www.dsb.gv.at. 

Zur Ausübung Ihrer uns gegenüber zustehenden Rechte oder bei weiteren Fragen zu datenschutzrechtlichen Belangen wenden Sie sich bitte an: 

Dermapeak Cosmetics GmbH, FN 392798w 

Stolzstraße 63

A-9020 Klagenfurt am Wörthersee

Mobil: +43 664 237 36 39

E-mail: office@dermapeak.com